Preise Post und Telefon

1. Postgebühren    

die aktuellen Preise finden Sie hier. Postkarten und Briefe ( Cartas ) kosten den gleichen Preis. Die Post befindet sich in der Av. Tirajana, wenn man diese vom Riu Palace hochgeht kurz vor dem letzten Kreisel auf der linken Seite (edeficio mercurio ). Man zieht dort eine Nummer für Briefmarken ( sellos ) und wird dann aufgerufen.

 

2. Telefongebühr  

Es bietet sich heute immer noch an, nicht mit der deutschen Telefonkarte zu telefonieren oder im Internet zu surfen. Von der Telefonica habe ich mir einen Surfstick gekauft und eine Prepaidkarte. Pro Tag kostet der Internetzugang 2,50 €. mit 250 MB. (Stand Nov. 2015)

Vodafone bietet z.Z. ( April 2016 ) eine Karte für Smartphone oder Internetstick für Urlauber an. Kosten für 4 Wochen 15 € mit 1,5 GB Internetvolumen und  60 min Telefonieren ( international )

3.Preise

Die Preise sind gegenüber dem letzten Jahr um 0,5 % gestiegen. In den Vormonaten gab es Preisrückgänge.

Die Preise für Lebensmittel liegen aber weiterhin auf deutschem Niveau, was bei Einkommensrückgängen der Bevölkerung doch schon sehr hoch ist. Für uns Deutsche ist Fleisch, gerade Rindfleisch, deutlich billiger, als bei uns. Auch Gemüse ist etwas günstiger, als in Deutschland.
Alkohol und Zigaretten sind immer noch deutlich günstiger, als bei uns. Bei Alkohol handelt es sich meist um 1 Liter Flaschen ( z.B. 103  ca. 8,50 € ). Zigaretten kosten die Stange je nach Marke zwischen 14 und 24 €
Aufgefallen war, dass der Duty Free Shop im Flughafen bei einigen Artikeln günstiger war, als in den Supermärkten Alcampo und Carrefour. Früher konnte man davon ausgehen, es sich der Duty Free nicht lohnte.

Den Mietwagen habe ich wieder über autoeurope.de angemietet. Diesmal wählte ich Keddy, eine Tochter von Europcar. Das Fahrzeug, ein Fiat 500, hatte schon 48000 km runter, war schon deutlich beschädigt und die Sitze waren nicht gerade sauber. Ich muss sagen, es war seit langem der schlechteste Mietwagen. Die Bedienung war aber sehr freundlich und bei der Rückgabe gab es auch keine Probleme. Es ist immer ratsam, ein Fahrzeug zu mieten mit vollem Tank bei Übernahme und Abgabe. Viele Angebote bieten den vollen Tank bei Übergabe und gehen von einem leeren Tank bei Abgabe aus. Dann wir durch den Vermieter getankt mit zusätzlicher Servicepauschale von ca. 20 €.

Die Benzinpreise lagen bei 93 c für Super und 85 c für Diesel.